Schützenbruderschaft Olpe verlängert Partnerschaft mit Veltins um zehn Jahre

Die St. Georg Schützenbruderschaft Olpe und die Brauerei C. & A. Veltins haben ihre Zusammenarbeit für weitere zehn Jahre verlängert. Seit mehr als 30 Jahren gibt es frisches Veltins Pilsener zum Schützenfest und an allen sonstigen Veranstaltungen in der vereinseigenen Schützenhalle, und das soll auch auf vielfachen Wunsch so bleiben. „Die Partnerschaft ist seit Beginn vertrauensvoll und verlässlich“, so Falko Bohne, 1. Vorsitzender der St. Georg Schützenbruderschaft Olpe. Gleiches lasse sich auch von den Verhandlungen zur Vertragsverlängerung mit der Brauerei und dem WGS als Getränkefachgroßhändler berichten. Jetzt wurden die Verträge unterzeichnet, die die Zusammenarbeit bis Ende 2031 besiegelt. Gerade nach den beiden Ausnahmejahren ohne Schützenfest und sonstigen geselligen Feiern sei die Verlängerung ein wichtiges Signal und auch ein Stück Sicherheit, sind sich die Partner einig. Auch während der Pandemie haben die Partner immer zueinandergestanden.


Dabei unterstützt die Brauerei C. & A. Veltins auch beim aktuell laufenden Umbau der Theken und bei der bevorstehenden Umgestaltung der Innen- und Außenwerbung. Jetzt blicken alle Beteiligten mit gutem Mut und Vorfreude in die Zukunft. Im Fokus steht dabei das erste wieder stattfindende Schützenfest in Olpe. Außerdem wird schon jetzt das Stadtschützenfest im Jahr 2024 gemeinsam geplant, das von der St. Georg Schützenbruderschaft ausgerichtet wird.


Die Brauerei C. & A. Veltins ist mit dem Schützenwesen seit jeher fest verbunden und setzt sich vertrieblich sehr engagiert für die Vereine und Bruderschaften in der heimischen Region ein. „Wir freuen uns über das gegenseitige Vertrauen und auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Manfred Nieder, Verkaufsleiter Brauchtum & Veranstaltungen bei der Brauerei C. & A. Veltins.

Informationen

Dieser Artikel wurde am 10.05.2022 von Jan Brüggemann verfasst.