Unser Dorf im Sauerland

mit über 600 Einwohnern

zurückkeyboard_arrow_left

Jahresabschlussübung der Löschgruppe Olpe

Am 23.11.2019 fand die Jahresabschlussübung der Löschgruppe Olpe statt. Um 15:05 wurde die Olper Wehr zusammen mit dem Löschzug Freienohl unter
dem Einsatzstichwort F3Y (Feuer 3 mit Menschenleben in Gefahr) zu einer
KFZ-Werkstatt in der Berger Str. 21 alarmiert. Ausgerückt sind der
Florian Meschede 7-TSFW-1 der Löschgruppe Olpe sowie der Florian
Meschede 2-LF20-1 und der Florian Meschede 2-ELW1-1 des Löschzuges
Freienohl.

Vor Ort machte sich Einsatzleiter Timo Kersting ein Bild der brenzligen Lage. An erster Stelle stand die Menschenrettung,
sodass der erste Trupp unter schwerem Atemschutz in die Werkstatt
vordrang. Als die vermisste Person gefunden wurde, stellte sich heraus,
dass eine weitere Person vermisst wird. Ein zweiter Trupp ging zur Suche
vor, während der erste Angriffstrupp die Flammen am Brandherd unter
Kontrolle brachte und schließlich löschen konnte. Nachdem auch die
zweite Person aus dem Gebäude gerettet werden konnte, wurde das Gebäude
mittels Lüfter vom Brandrauch befreit. 

Zugführer Ludger Göckeler, der als Führungsassistenz fungierte, zeigte sich in der
Einsatznachbesprechung mit der Leistung und dem Zusammenspiel beider
Feuerwehren sehr zufrieden.

Im Anschluss freuten sich alle Feuerwehrleute auf eine deftige Stärkung aus dem Feuertopf am Feuerwehrhaus.

HIER geht es zu den Bildern.

Informationen

Dieser Artikel wurde von Jan Brüggemann am 26.11.2019 verfasst.
Bild: JB